Über uns

Corona ist ein Katalysator für die Chemie in Beziehungen. Es gibt mehr Nähe, es gibt aber auch mehr Distanz, es gibt mehr Zutraulichkeiten, es gibt aber auch mehr Streit, es gibt Dates auf Hochspannung und es entstehen echte (Internet-) Connections.

Liebe in Zeiten von Corona. Hört sich an wie große Literatur, ist aber für die ganze Welt Teil eines neuen Alltags.

In diesem Projekt sammeln wir Geschichten aus diesem Alltag. Über das Lieben und das Leiden, alleine oder zu zweit (oder zu dritt?). Hier geht es um echte Geschichten, echte Dates, echte Beziehungen und echten Sex.

Die aktuellen Dynamiken sind nicht nur heute, sondern auch in einer besseren Zukunft interessant, darum wollen wir diese Plattform als Zeitkapsel bieten. Ziel soll es sein, die unterschiedlichsten Liebesgeschichten anonym zu veröffentlichen, einerseits, um unterhaltsames „real life drama“ zu bieten, doch vor allem, um Menschen Relation zu schenken. An was werden wir uns in zwei Jahren erinnern, an was in fünf Jahren? Und welche Geschichten werden uns unsere Enkelkinder niemals glauben? Wenn schon nicht uns, dann hoffentlich aber dieser Internetseite.

​Wir alle wissen, geteiltes Leid ist halbes Leid, nur in welcher Form teilen wir am Besten? Über den Menü-Punkt Meine Geschichte kann man uns alles erzählen. Wir veröffentlichen alles anonym. Also schick uns auch das Geheimnis, dass du endlich mal loswerden musst. Denn was ist Liebe denn ohne ein bisschen Drama?